SKU: ACC0076

LUMINA beleuchtete Clarté-Skulptur von Max Le Verrier, Frankreich 1930er

Frühe LUMINA von Max Le Verrier

Weißbronze, original Patina, alte Versilberung
Kugel aus Alabaster mit Schraubgewinde
Sockel aus Portor-Marmor

Original Art Déco, Frankreich 1930er

Breite: 35 cm
Höhe: 65 cm (mit Kugel)
Tiefe: 16 cm
Sockel: 16 x 16 cm
Durchmesser, Kugel: 12 cm

Im Jahr 1928 gestaltete Max LE VERRIER (1891-1973) nach einem Live-Modell, die berühmte CLARTÉ, eine Frau mit einem beleuchteten Ball – das Hauptstück seiner künstlerischen Arbeiten.

Tatsächlich brauchte er drei verschiedene Modelle: eines für den Kopf, eines für den Oberkörper und eines für die Beine. Für diesen letzten Teil bat er eine afro-amerikanische Tänzerin, die in den Stücken von Josephine BAKER spielte.

Das Werk greift das Thema des weiblichen Aktes auf eine sehr ästhetische Art und Weise auf und symbolisiert gleichzeitig die Zeit des Art Déco mit ihrer typischen Frisur und der Schlichtheit ihrer Linie.

Dieses Objekt anfragen

Ich habe die Datenschutz­erklärung gelesen *